Suche
Close this search box.

Lachsfilet mit Fenchel & Zwiebel

Diesen Beitrag teilen:

Über Lachs kann man denken, wie man will, aber in jedem Fall ist er ein sehr vielseitiger Fisch in der Küche. Ich finde Kochen immer spannend, wenn man sich auf wenige Produkte beschränkt. Diesmal sind es zwei Lachsfilets, zwei Fenchelknollen, zwei Zwiebeln und ein paar Kartoffeln. Daraus entsteht nicht nur ein optisch ansprechendes Gericht, sondern auch ein traumhaft schmeckendes Essen.

Die Zutaten:

  • 2 Lachsfiletstücke (ca. 350 g)
  • 2 Fenchelknollen
  • 2 Zwiebeln
  • 300 g Kartoffeln
  • Olivenöl
  • Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer

Die Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  2. Die Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und in kochendem Wasser ca. 10 Minuten vorgaren. Die vorgegarten Kartoffeln abgießen, mit Olivenöl beträufeln und in eine Auflaufform geben. Die Auflaufform in den Backofen geben und ca. 20-25 Minuten backen
  3. Die Lachsfilets mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen und in einer Pfanne mit Olivenöl von beiden Seiten kurz anbraten.
  4. Die Fenchelknollen putzen, in dünne Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit Olivenöl anschwitzen.
  5. Die Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden und zu dem Fenchel geben. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen und ca. 5 Minuten schmoren lassen.
  6. Die Lachsfilets auf die Kartoffeln legen und das Fenchel-Zwiebel-Gemüse darüber verteilen.
  7. Den Lachs mit Kartoffeln und Fenchel auf Teller anrichten und servieren.