Die schönsten Strände Istriens!

Diesen Beitrag teilen:

Die letzten Tage waren wir in Kroatien und haben von Umag im Norden bis Pula im Süden einige Strände abgeklappert.

Meine persönlichen Lieblingsstrände fanden wir aber am Kap Kamenjak. Es ist die südlichste Spitze der Halbinsel Istrien. Das Kap steht als geschützte Naturlandschaft unter gesetzlichem Schutz.

Die Halbinsel ist über den ehemaligen Fischerort Premantura erreichbar. Zu Fuß oder mit dem Rad ist der Naturpark kostenlos zu betreten, mit dem Auto zahlt man 80kn/ca. 11 Euro für den Tag.

Über eine sehr holprige und staubige Straße kann man dann die verschiedenen Buchten anfahren. In der größten Bucht „Portic“ gibt es einen kleinen Sandstand und eine wirklich sehr schöne Standbar. Um einen Platz am Sandstrand zu bekommen, muss man allerdings früh dran sein. Sonst findet man auf den umliegenden Felsen ein hübsches Fleckerl zum Sonnen. Am Abend ankern immer viele Boote in der Bucht.

Wer gerne aus 10 Meter und höher vom Felsen ins Wasser springt, ist am Strand von „Mala Kolombarica“ gut aufgehoben. Hier gibt es zwar so gut wie keinen natürlichen Schatten, dafür kann man von den Felsen in glasklares Wasser springen oder in eine Höhle schwimmen. Der felsige Strand verfügt auch über tolle kleine Buchten und türkis-klares Wasser!

Der steinige und staubige Weg auf die Halbinsel zahlt sich jedenfalls aus!

#kroatien #kroatienurlaub #kroatien🇭🇷 #kapkamenjak#kapkamenjak🌊❤️ #strände #strand #strandbar #istrien#istrien🇭🇷 #urlaubinkroatien #genussundreisen#genussundreisencommunity #strandtipps #strandinkroatien#pula #tollestrände