Lokalaugenschein im El Pescador in Graz!

Diesen Beitrag teilen:

Dieses Wochenende verbringen wir in Graz und es stehen einige interessante Dinge auf dem Plan.

Natürlich auch kulinarisch! Den gestrigen Abend verbrachten wir daher im „El Pescador“ in der Landhausgasse. Das Lokal gehört zum kulinarischen Imperium der Familie Grossauer, die neben einigen Lokalen in der Stadt auch das gegenüberliegende „El Gaucho“ betreibt. Im „El Pescador“ ist aber Fisch das große Thema!

Besonders erwähnt sei vor allem der sehr sympathische und freundliche Service! Als Gedeck (4,20 Euro pro Person) gab es einen Fischaufstrich, gesalzene Butter und ein frisches Gebäck. Als Vorspeise entschieden wir uns für ein Thuna Tatar mit Trüffel (18 Euro) und eine sehr gute Fischsuppe (12 Euro). Als Hauptspeise nahmen wir die Muscheln Buzara nach Original Rezept aus Dalmatien (18 Euro) und ein perfekt gebratenes Surf &Turf mit Artischoken-Zwiebel-Gemüse und Rosmarinkartoffeln (33 Euro). Dessert ging leider nicht mehr, nur mehr ein ausgezeichneter Kaffee! Dazu gibt es eine tolle Weinkarte mit vielen offenen Weinen! Fischliebhaber sollten das „El Pescador“ bei einem Besuch in Graz auf alle Fälle nicht auslassen!