Suche
Close this search box.

Absoluter Top-Tipp in Graz: „Moin“

Diesen Beitrag teilen:

Ein Stück „Hamburg“ in Graz!

Vor mehr als 20 Jahren habe ich „meine alte Heimat“ -die Steiermark verlassen, doch die Liebe zu seiner Heimat vergeht natürlich nie. Auch nicht die zur Landeshauptstadt Graz, die ich kürzlich wieder intensiv erleben durfte. Eine weitere Stadt, die ich vor einigen Jahren das erste Mal besucht habe und die mich begeistert hat ist Hamburg.

Am vergangenen Wochenende entdeckte ich dann zufällig die beiden Lieblingsstädte in vereinter Form des „Moin“ am Mehlplatz 3 in Graz. Der gebürtige Hamburger Daniel Marg hat hier vor knapp einem Jahr sein neues Lokal eröffnet. Serviert wird norddeutsche und internationale Küche. Neben der Speisekarte kann man sich auch mit „SHARING IS CARING“ mit 10 Gerichten in 4 Gängen um 55 Euro überraschen lassen.

Mittags kann man aber auch unter der Woche den „HAPPY HOUR LUNCH“ um 15,90 Euro wählen. Dabei wählt man drei Gerichte aus der Speisekarte, die gekennzeichnet sind. Wir entschieden uns für einen herrlichen „Weißen Spargel“ mit Rhabarber, Jalapeno & Waldmeister. Weiters für eine schöne Portion „Gebratene Garnelen“ mit Chili, Knoblauch & Brioche. Danach gab es „Die wohl beste Currywurst der Stadt“ mit Pommes & Trüffel – das Gericht machte seinem Namen auch alle Ehre! – und „Taco vom Duroc Secreto“ mit Salsa Verde, Shis, Mango & Ananas.

Als süßen Abschluss gab es „Kokos, Sesam, Goji Beere“ – ein geniales Gericht! – sowie „Death by Chocolate“, gebackenes & geeistes Mousse von der Schokolade – ebenso ein kulinarischer Hit!

Das geniale Preis/Leistungsverhältnis, das tolle mediterrane Ambiente im Gastgarten, der freundliche Service und der sympathische Gastgeber machen das „Moin“ zu meiner absoluten kulinarischen Top-Adresse in Graz!