Fastfood mit hervorragenden Grundprodukten

Diesen Beitrag teilen:

Lokalaugenschein im Le Burger in der SCS

Was haben Wien, Wiener Neustadt, Vösendorf, Pasching und Dubai gemeinsam? Genau in all diesen „Welt-Städten“ kann man frische, handgemachte Burger in einer der LeBurger Filialen genießen. 

Ja, wir reden heute Mal über Fast Food, aber selbst hier kommt es darauf an, mit welcher Einstellung man an das Produkt heran geht. Das 2014 in Österreich gegründete Familienunternehmen hat sich vor allem den frischen Produkten verschrieben. Garantiert handgemacht und ganz bewusst ohne Convinience-Ware, darauf legt man bei Le Burger wert. Und was serviert wird schmeckt auch so. 

Ich persönlich habe hin und wieder Lust auf Burger und dann ist für mich die Ende 2019 eröffnete Filiale in der SCS im Multiplex eine der ersten Adressen. Das Ambiente im coolen Industrielook überzeugt durch qualitativ hochwertige und sehr bequeme Einrichtung und hat um die 200 Plätze. Das Lokal wirkt jung, frisch und stylisch und die Mitarbeiter sind sehr freundlich und (wenn nicht grade das Lokal aus allen Nähten platzt) auch sehr flott und bemüht um jeden Gast. Serviert werden neben Burgern auch Salate und Bowls, sowie Steaks. 

Das große Thema im Le Burger sind aber natürlich die Burger. Das Motto „Gestalte dir deinen Burger selbst“. Die Hausgemachten Buns gibt es auch in Form von veganem Dinkel-Bun (+ 0,50 Euro) oder Low-Carb Bun (+1,50 Euro). Wer sich gerne seinen eigenen Burger baut, der kann den Hamurger, Cheesburger, Bacon Burger, Bacon Cheeseburger, Chicken Burger oder Veggi Burger (zwischen 6,50 und 8,50 Euro) mit Saucen und Zutaten Topen. 

Natürlich kann man auch eine der 15 Burger-Varianten (zwischen 8,50 und 10,50 Euro) wählen. Mein Lieblingsburger ist der „Mediterran New Style“ (9,00 Euro), der neben den 100% AMA geprüften Rindfleisch auch Grana, gegrillte Paprika und Melanzani, Ruccola, Oliven, Cottage Chees und Basilikumpesto enthält. Dazu kann man sich extra Pommes, Süßkartoffel Fries oder eine der anderen Beilagen wählen. (je zwischen 3-4 Euro). Das mediterrane Grillgemüse ist übrigens besonders zu empfehlen. 

Wer lieber einen Salat mag, dem empfehle ich den California Salad (8,60 Euro) mit Eisbergsalat, Babyblattspinat, Avocado, Mango, Kresse, gegrillten Champignons und hausgemachtem Dijon Dressing. 

Als Dessert gibt es Klassiker wie „Cheese Cake“ (4,20 Euro) mit Erdbeersauce und frischer Minze oder hausgemachten Brownie (4,90 Euro) mit Schokosauce oder man wählt einen der Eisshakes. 

Alles in allem ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis, da die Qualität der Produkte wirklich sehr gut ist. Und das ganze in einem lockeren und gemütlichen Ambiente. In jedem Fall empfiehlt es sich aber, am Abend zu reservieren. 

Weiter Filialen gibt es in der Rotenturmstraße 15, in der Mariahilferstraße 114, im Auhof-Center, im Donau-Plex (alle Wien), am Zehnergürtel in Wiener Neustadt, in der Pluscity in Pasching und seit Anfang diesen Jahres auch in Dubai in der Mall of the Emirates. 

Le Burger in der SCS/Multiplex
Tel: 01 / 90 49 100
Öffnungszeiten: Mo-So 11:00 – 23:00
Küche schließt 60 Minuten davor.
www.leburger.at