Die Swarovski Kirstallwelten 

Diesen Beitrag teilen:
Share on facebook
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on telegram
Share on email

Zauberhafte Welt der Fantasie

Gehört habe ich von den Kristallwelten in Wattens ja schon viel, so richtig vorstellen, was genau mich dort erwartet, konnte ich mir allerdings nicht. Aber gerade um die Vorstellung geht es dort besonders. Daher haben wir unseren Aufenthalt in Seefeld genutzt und einen Abstecher in die Swarovski Kristallwelten in Wattens gemacht. 
Für 19 Euro Eintritt (Erwachsene, Kinder bis 5 frei und von 6-17 zahlen sie 6 Euro in Begleitung der Eltern) wird einem eine eindrucksvolle Welt geboten. Ob mit dem Audioguide (2 Euro) oder ohne, alle Sinne werden angesprochen. Es gibt viele „Wunderkammern“, in der faszinierende Installationen auf die Besucher warten. So die „Silent Light“ – der ewige Winterzauber mit permanentem Schneefall, der eine eindrucksvolle Winterlandschaft darstellt. Ebenso beeindruckend der Kristalldom, der durch die Spiegelung des Lichtes verblüfft und in dem es acht faszinierende Kunstobjekte zu entdecken gibt. Meine persönliche Lieblings- „Wunderkammer“ war die „Studio Job“. Eine Wunderkammer mit Kuriositäten, verspielt, mit einer Eisenbahn, dem Big Ben und der Freiheitsstatue und viel Licht und Bewegung. 
Auch die Aussenanlage lädt ein, sich inspirieren zu lassen. Überall gibt es jede Menge Licht, Glitzer und Kristalle. Natürlich befindet sich am Ende ein riesengroßer Shop, der spätestes dann Frauenherzen zum Funkeln bringt.
„Genuss ist die schönste Form, das Leben bewusst wahrzunehmen“